Apple Watch und besser schlafen

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass Schlaf ziemlich wichtig ist, und wenn Sie eine Apple Watch verwenden, stehen die Chancen gut, dass Sie einen ziemlich geschäftigen Lebensstil haben. Ob Arbeit, Terminvereinbarung, Fitnessstudio und Fitness oder einfach nur den Überblick über die täglichen Aufgaben zu behalten, wir alle könnten von einem fruchtbareren und besser geplanten Schlafzyklus profitieren. Und da Sie im Wesentlichen rund um die Uhr einen kleinen Computer am Handgelenk haben, ist es keine Überraschung, dass Apple Watches uns helfen kann, unseren Schlafprozess zu verbessern!

Schlaf-App

Mit der Schlaf-App der Apple Watch können Sie Schlafenszeitpläne erstellen, die Ihnen helfen, Ihre Schlafziele zu erreichen. Tragen Sie Ihre Apple Watch im Bett, und Sie können Ihre Schlafzyklen verfolgen, die App nach dem Aufwachen überprüfen, um zu sehen, wie viel Schlaf Sie bekommen haben, und ein Protokoll Ihrer Schlaftrends in den letzten 14 Tagen führen. Sie benötigen mehr als 30 % Akkuladung, um Ihren Schlaf in der Nacht verfolgen zu können.

Sie können beispielsweise mehrere Zeitpläne für Ihr Schlaf-Tracking erstellen – einen für Wochentage und einen für Wochenenden. Für jeden Zeitplan können Sie Folgendes einrichten:

  • Schlafziele (Wie viele Stunden Schlaf möchten Sie erreichen)
  • Zu welchen Zeiten Sie ins Bett gehen und aufwachen möchten.
  • Welcher Weckton weckt Sie morgens.
  • Schalte um, wann der Schlafmodus aktiviert werden soll, wodurch die Menge an Ablenkungen vor dem Schlafengehen begrenzt und Geräusche vermieden werden, die dich nachts aufwecken.
  • Schlaf-Tracking, wenn der Schlafmodus ausgewählt ist, verwendet Ihre Bewegung, um Schlaf und Unruhe zu erkennen.

Schlaf-Tracking

Apple hat jetzt die lang erwartete Schlaf-App für die Serie 7 der Apple Watch vorgestellt. Und es ist super einfach zu bedienen! Wählen Sie einfach eine Zeit zum Zubettgehen und Aufwachen aus, und die Apple Watch überwacht Ihren Schlaf und verbessert Ihren Zeitplan im Laufe der Zeit, um sicherzustellen, dass sich Ihr Schlaf verbessert. Die Verwendung der Schlafmodus-Einstellung auf der Uhr ist wie das Einschalten des „Nicht stören“-Modus auf Ihrem iPhone, wodurch Störungen vor dem Schlafengehen reduziert werden, sodass Sie weniger wahrscheinlich abgelenkt und aufgeweckt werden.

Sobald Ihre geplante Schlafenszeit erreicht ist, beginnt die Apple Watch automatisch mit der Schlafaufzeichnung. Stellen Sie einfach sicher, dass die Uhr bequem an Ihrem Handgelenk sitzt, denn wenn sie locker ist, kann zu viel Bewegung zu falschen Messwerten führen. Alle Schlafdaten, die über die Uhr protokolliert werden, sind in Apples Gesundheits-App integriert. Über diese App können Sie Statistiken anzeigen, z. B. wie viel Schlaf Sie bekommen, wie viele Stunden protokolliert wurden, und Tipps für einen besseren Schlaf erhalten. Im App Store sind eine Reihe von Schlaf-Tracking-Apps verfügbar, die in Verbindung mit Ihrer Apple Watch und Ihrem iPhone verwendet werden können, um Ihren nächtlichen Schlafzyklus zu verbessern.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft